Das Anmeldeverfahren für die Einführungsphase

Veröffentlicht in Anmeldung zur Einführungsphase

Das Anmeldeverfahren zum Schuljahr 2021/22 findet folgendermaßen statt:

  • Sie vereinbaren über das Sekretariat bis zum 05. Februar 2021 einen Termin zum Aufnahmegespräch bei der Schulleiterin (die Frist wurde aufgrund des aktuellen Lockdowns verlängert). 
  • Bis zum Aufnahmegespräch füllen Sie alle im Folgenden zum Download bereitgestellten Unterlagen aus:
  • Personalbogen
  • Anmeldeformular
  • Einwahlbogen
  • Datenschutzerklärung
  • Hier finden Sie eine Videoanleitung zum Ausfüllen der Anmeldeunterlagen. Eine schriftliche Erläuterung zum Ausfüllen des Einwahlbogens finden Sie auch unter dem Formular.
  • Nachfragen zum Ausfüllen der Unterlagen beantwortet die Schulleitung innerhalb der Sekretariatszeiten jederzeit gern. Zudem bieten wir ab dem 11. Januar jeweils montags von 12.15 Uhr bis 13.15 Uhr sowie dienstags von 10.15 Uhr bis 11.15 Uhr telefonische Sprechstunden für Nachfragen zu den Formularen unter 0561/92001543 an.
  • Die ausgefüllten Unterlagen bringen Sie zum Aufnahmegespräch mit der Schulleiterin mit.
  • Darüber hinaus benötigen Sie von der Herkunftsschule folgende Unterlagen, die Sie ebenfalls zum Aufnahmegespräch mitbringen sollten: Kopie des Halbjahreszeugnisses, ggf. Eignungsbestätigung, Übergangsbescheinigung.

Für Schüler*innen der Heinrich-Schütz-Schule gilt: Alle benötigten Unterlagen werden von der HSS ausgegeben und eingesammelt.  Für Schülerinnen und Schüler des Gymnasialzweiges entfällt das Aufnahmegespräch. Schülerinnen und Schüler des Realschulzweiges vereinbaren bitte einen Termin wie oben beschrieben.

Für Reformschüler*innen gilt: Alle benötigten Unterlagen werden von der Reformschule ausgegeben und eingesammelt. Das Aufnahmegespräch findet aber statt.