Internationale Chor-Begegnungen

Veröffentlicht in Aktuelles

IMG 3867Im Rahmen des 8. Jugendmusikfestivals in Bad Arolsen nahm der Chor der JGS mit etwa 40 Sängerinnen und Sängern an einem internationalen Chorworkshop unter Leitung des bekannten Jugenchorleiters Dr. Markus Detterbeck teil. Neben Chören aus Bad Arolsen und Frankenberg waren auch ein estnischer Mädchenchor und ein gemischter Chor aus Ungarn dabei. In nur zwei Tagen - und natürlich mit Englisch als Verständigungssprache - wurden im Workshop Songs wie "Skyfall" und "Long Train Running" erarbeitet, wobei neben der eigentlichen Musik auch choreographische Elemente einstudiert wurden. Den Abschluss bildete ein beeindruckendes Konzert in der Bad Arolser Stadtkirche, bei dem zunächst jeder Chor eigene Beiträge zeigte. Der Chor der JGS unter Leitung von Florian Brauer und Bernd Trusheim konnte dabei mit seinem breit gefächerten Programm von Brahms' "Waldesnacht" über "That Lonesome Road" bis hin zu einer erst kürzlich von Brauer arrangierten Version des Chicago-Hits "Inspiration" überzeugen. Den krönenden Abschluss des Konzerts bildeten die Stücke des gesamten Workshop-Chores mit 180 Beteiligten, die vom Publikum heftig beklatscht wurden. Und es ging noch weiter: Gleich am nächsten Morgen präsentierten die Chöre ihr Programm in der Aula der Kasseler Heinrich-Schütz-Schule vor 250 interessierten Schülerinnen und Schülern, die das abwechslungsreiche und internationale Programm mit estnischer Folklore, ungarischem Elan, romantischem Liedgut und aktuellen Hits begeistert aufnahmen.

Foto (privat): Workshopchor in der Stadtkirche Bad Arolsen