Kreative Schüler – Gewinner beim Kreativwettbewerb der Kasseler Musiktage

Veröffentlicht in Aktuelles

HSS Kreativwettbewerb

„Grenzen? Grenzenlos! Was macht uns frei?“ war das Motto des diesjährigen Kreativwettbewerbs der Kasseler Musiktage. Zu den Gewinnern zählten auch ehemalige, aktuelle und zukünftige JGS-Schüler, die ihrer Kreativität freien Lauf ließen und damit jeweils einen der vier mit 1500 Euro dotierten Preisen abräumten. „Kunst, die klingt“  nannten die HSS-Schüler ihr Projekt. Acht junge Musiker mit Saxofonen, E-Bass, Schlagzeug und Klavier setzten drei documenta-Kunstwerke in originelle Klänge um und überzeugten mit selbst komponierten Stücken von Hannah Stastny, die im kommenden Schuljahr von der Heinrich-Schütz-Schule auf die Jacob-Grimm-Schule wechseln wird. Auf künstlerisch sehr hohem Niveau präsentierte auch die Junge Kompanie der Tanzwerkstatt Kassel ihre Choreografie „Körperkontakt“. Sabeth Vater (Q2) sowie Julian Große, der im Juni sein Abitur an der JGS  erfolgreich absolvierte, zeigten mit ihren vier Mittänzern ihr Können und ihre Kreativität. Weit über 250 Jugendliche aus ganz Nordhessen hatten an dem Wettbewerb teilgenommen.

Foto: Annabelle Weyer

Das Foto zeigt einen Teil der HSS-Schüler beim Sommerkonzert der JGS,  in der Mitte Hannah Stastny.